Beteiligungen an Webprojekten der Robin GmbH für Texter / Autoren

Die Robin GmbH betreibt seit vielen Jahren Nischen-Webprojekt. Mittlerweile betreut die Agentur mehr als 150 Webseiten. Der Erfolg der Webseiten ist dabei sehr unterschiedlich ausgefallen. Die vielen google updates in dieser Zeit haben manche Webseiten fest positioniert, manche sind fast nicht mehr sichtbar, also nicht mehr gut positioniert.

Eine Auswahl an Internetseiten, die die Robin GmbH veröffentlicht und zum Erfolg gebracht hat, sind unter anderem (nur kleine Auswahl):

Was war geschehen? Die Vermarktung der Webseiten ist vielfach nach demselben Schema gelaufen, was sich seit Jahren bewährt hatte. Hinzu kam viel Arbeit in gute Suchmaschinenoptimierung, das Steckenpferd der Robin GmbH. Mit diesen Grundvoraussetzung haben sich fast alle Webseiten gut entwickelt, aber es gab eben doch enorme Unterschiede.

Die genaue Analyse der Webseiten brachte zum Tageslicht, dass vor allem die Webseiten die höchste Positionen in den Suchmaschinenpositionen behielten und damit nach vielen Jahren noch immer Einnahmen generieren, die den besten Content hatten – Content mit Tiefe und Mehrwert, aufbereitet mit Checklisten, Tabellen, Schaubildern & Co.

„Die Contentqualität hat bei unseren Projekten entscheidenden Einfluss auf den langfristigen Erfolg unserer Webseiten.“

R. Tissler, Geschäftsführer Robin GmbH

Aus diesem Grund möchte die Robin GmbH für viele der bereits existierenden und auch für neue Projekte den Weg gehen, mit motivierten Autoren Projekte gemeinschaftlich anzugehen.

Das transparente Teilhabermodell der Robin GmbH

Mit der Einsicht, dass sich nur bei bestmöglichem Content langfristig konstante und möglichst hohe Gewinne für jedes einzelne Projekt realisieren lassen, möchte die Robin GmbH, im Gegensatz zu vielen anderen Webmastern, ein transparentes aber einfaches Beteiligungsmodell schaffen, was Partner nicht ausnutzt, sondern langfristig beteiligen möchte sodass der Partner ebenfalls große Motivation hat, seine Fähigkeiten in das Gemeinschaftsprojekt mit einzubringen.

Wer als Teilhaber geeignet ist

Dabei präferiert die Robin GmbH nur einen (1) erfahrenen Partner für jedes Webprojekt, der sich der Überarbeitung und Erweiterung des Projekts langfristig verschreibt und es ebenfalls als sein „baby“ sieht. Nur dann ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit langfristig möglich, die Partnerschaft gültig und die Teilhaberschaft langfristig begründet. Entsprechende zeitliche Kapazitäten müssen je nach Umfang des Webprojektes vom Autor auch vorhanden sein.

Aufgaben- und Kostenaufteilung

Im Rahmen der Kooperation übernimmt die die Robin GmbH alle Bereiche ihrer Kernkompetenzen und trägt auch deren Kosten. Der Autor übernimmt die textliche Füllung als auch Erweiterung der Webseiten (mit Unterstützung der Recherche durch die Robin GmbH) ebenfalls zu seinen Kosten. Im Detail soll die Aufgaben- und Kostenteilung wie folgt stattfinden:

Die Robin GmbH:

  • Themenrecherche anhand von Suchvolumen-Potentialen, Konkurrenz, Thementiefe etc.
  • Webseiten-Erstellung mit effizientem WordPress Design
  • Hosting der Seite auf schnellem, eigenen Server
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Linkbuilding (Vermarktung), langfristig
  • Inhaltsgliederung nach Recherche des Suchvolumens
  • Monetarisierung der Webseiten durch Einbau von google adsense, Affiliate Partnern, ggf. Vermietung der Werbeplätze und vielem mehr

Der Autor:

  • ist einziger Redakteur für eine gesamte Webseite
  • gliedert die Themen der Webseite auch mit Input der Robin GmbH
  • sorgt für eine möglichst tiefe Recherche jedes Themas
  • sorgt für ein fehlerfreies Texting und auch für eine lesbare Aufbereitung (Tabellen, Aufzählungen, Bilderrecherche, Schaubild-Ideen, Fettungen, Quellenangaben etc.) möglichst tief gegliederter Artikel (jeweils mindestens 1500 Wörter, besser mehr)
  • sorgt für eine Überarbeitung bestehender Texte der Webseite (falls schon Texte vorhanden) und dann um regelmäßige, wöchentliche inhaltliche Erweiterungen

Teilhaber Details und Reporting

  • 25-40% Partizipation an Webseiten-Einnahmen, langfristig; abhängig von den aktuellen Umsätzen, der Vorarbeit und die gelaufenen Investitionen durch die Robin GmbH;
  • Bei Verkäufen 20-40% Partizipation am Verkaufspreis (liegt auch an Vorabinvestitionen, aktuellen Umsätzen etc.)
  • Komplette Kostenübernahme der Webseite (Domainnamen, Hosting, langfristige Vermarktung, Partnermanagement, usw.) durch die Robin GmbH
  • Transparente, regelmäßige Abrechnungen der Einnahmen auch durch Screenshots der Werbeeinnahmen in den Dashboards der Partnerprogramme
  • Rechtsverbindlicher Vertrag über die Anteilsregelung bei Erfüllung der Contentansprüche der Robin GmbH

Beispiele realer Teilhaberschaften

Nachfolgend zwei Beispiele von Partnerschaften, die wir genau so realisieren konnten:

Beispiel 1: Portal mit 50 Euro/Monat im Gesundheitssegment

  • Portal mit 50 Euro/Monat lag brach
  • Partner hat über 2 Monate etwa 20.000 Wörter frischen Content geschrieben, 20.000 Wörter korrigiert und aufbereitet
  • Normalerweise: 40.000 Wörter x 3 Cents =1200 Euro
  • 24 Monatseinnahmen nach Launch: 50, 60, 60, 80, 100, 110, 110, 130, 140, 160, 180, 170, 210, 200, 210, 190, 220, … mit einem Anteil von 30% generierte also Einnahmen von 1104 Euro.
  • Das Gemeinschaftsprojekt läuft aktuell seit nun 4 Jahren, aktuell liegen die Einnahmen im Schnitt bei 240 Euro/Monat und die Gesamtvergütung bis heute beträgt 2800 Euro.
  • Die Seite läuft weiter stabil, alle 2 Wochen wird derzeit 1 Artikel vom Partner neu hinzugefügt.
  • Das Projekt hatte sich nach etwas mehr als 2 Jahren für den Texter rentiert, seitdem wird weiterhin vergütet und er hat auch im Falle eines Verkaufs einen Wert für sich geschaffen.

Beispiel 2: Frisches Portal im Haushaltsbereich

  • Partner hat über 2 Monate etwa 20.000 Wörter Content produziert
  • Normalerweise: 20.000 Wörter x 3 Cents = 600 Euro
  • 24 Monatseinnahmen nach Launch: 0, 0, 0, 0, 10, 10, 20, 40, 40, 50, 70, 100, 120, 120, 110, 100, 140, 120, 130, 120, 110, 150, 140, 150 mit einem Anteil von 35% generierten also Einnahmen von 647,50 Euro.
  • Das Gemeinschaftsprojekt läuft aktuell seit nun 3 Jahren, aktuell liegen die Einnahmen im im Schnitt 170 Euro/Monat und die Gesamtvergütung bis heute beträgt 1930 Euro.
  • Die Seite läuft weiter stabil, alle 2 Wochen wird derzeit 1 Artikel vom Partner neu hinzugefügt.
  • Der Einsatz hatte sich also bereits nach 2 Jahren rentiert und läuft seitdem profitabel für den Redakteur. Zudem hat er einen Wert für sich geschaffen.
Ähnliche Artikel
Das Keyword "Schminktisch" wird im Monat 110.000x nachgefragt, das ganze Thema rund um Schminktische generiert
Das Thema Haarausfall war schon immer gefragt, etwa 100000 Suchanfragen werden pro Monat in google
Das Thema Gesichtsbürsten ist voll im Trend und wird auch weiter ansteigen, da noch wenige